Iptables und PRTS überprüfung...

Rund um die Sicherheit von Linux-Systemen

Moderator: Mike

Iptables und PRTS überprüfung...

Beitragvon matop » Mo Jul 14, 2003 0:44

Gibt es ne ein Prog mit dem ich überprüfen kann welche PORTs offen sind und welche geschlossen? Dieses sollte das ergebniss am besten in irgendeine LOG-Datei oder andere Text datei speichern, ohne irgendwelches blablub...

was in der Datei drinne stehen darf ist beispielsweise von wo das signal kommt und wohin es geht und ob es erlaubt ist

So ein Prog wäre eine ziemlcihe erleichterung da ich es hasse wenn ich zum bleistift den Games-Port 27015 überprüfen will erst ein spiel zu starten... da ich zu 90% meist dann das OS wechseln muss...
Gibt warscheinlich noch einfachere Reglen... kenn ich aber nicht und bin zu dumm dafür

Also dank im vorraus

Gruß
Matthias aka Matop
Benutzeravatar
matop
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 413
Registriert: Do Sep 13, 2001 1:00
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Humanmax » Mo Jul 14, 2003 10:50

Gibt es ne ein Prog mit dem ich überprüfen kann welche PORTs offen sind und welche geschlossen? Dieses sollte das ergebniss am besten in irgendeine LOG-Datei oder andere Text datei speichern, ohne irgendwelches blablub...


nmap -p port host > ports.log

was in der Datei drinne stehen darf ist beispielsweise von wo das signal kommt und wohin es geht und ob es erlaubt ist


netstat?

Max
Humanmax
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 137
Registriert: So Feb 24, 2002 1:00
Wohnort: Preetz / Schleswig-Holstein


Zurück zu Sicherheit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast