Einfache (passive) DCF77-Module/ Funkuhrmodule unter LINUX..

Aller Anfang is schwer

Moderator: Mike

Einfache (passive) DCF77-Module/ Funkuhrmodule unter LINUX..

Beitragvon Physikus » Mi Mär 15, 2006 18:55

Hallo zusammen!
Hat jemand Erfahrung mit "einfachen" (passive) DCF77-Modulen (nur Antenne und Superhet-Empfänger; Kein zusätzlicher Mikrocontroller), wie es sie bei Conrad (Anschluß dazubasteln) gibt? Die Leitung mit dem demodulierten Signal wird an einen Eingangs-Pin im Joystick- (Game-), USB-, Parallel- oder seriellem Port angeschlossen. Die Auswertung des Zeitsignals samt Plausibilitätskontrolle erfolgt dabei im PC! Weiß einer Downloadquellen für dazu passende Treiber/ Software?
Also bis denn!
Benutzeravatar
Physikus
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mär 15, 2006 13:49
Wohnort: Kiel

Zurück zu Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste