I*net ueber Sat

Aller Anfang is schwer

Moderator: Mike

I*net ueber Sat

Beitragvon Jak_nf » Fr Dez 31, 2004 13:31

Hallo erstmal !

Da ich allein nicht mit dem Problem weiter komme und am WE auch keine Hilfe von der Firma zu erwarten ist versuche ich mal hier mein Glück.

Ich wohne aufm Acker und habe Terror mit dem Rosa Riesen.
Ich habe dann gesehen das es über Sat auch schneller geht als über ISDN.

Ich habe mir das Paket bei Ast*a... bestellt und damit fing alles an.

Leider war in meinem Paket nicht alles komplett, ein Antennenstecker fehlte, und die Verbindung vom Router zum NTBA war falsch. Ist inzwischen Geschichte.

Dann ist die Anleitung natürlich nur für Win. Nicht weiter tragisch dachte ich mir.

Ich habe als BS Suse 9.1 pro

Meine Probleme: Ich weiß nicht wie ich einen Zugriff auf den Router bekomme der einmal über eine PCI Netzwerkkarte verbunden ist, oder als Alternative auch über ein USB Netzwerkadapter.

Die Geschichte soll über DHCP laufen, beim booten zeigt er aber auch an das er die Karte nicht zuordnen kann.

Ich bin absoluter Rookie was Netzwerk angeht aber möchte die Geschichte nicht so einfach aufgeben.

Ich bitte um Hilfe von Euch !!
cu
Christian
Jak_nf
Neuling
Neuling
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Dez 31, 2004 12:57
Wohnort: Norstedt/NF

Beitragvon holger » Fr Dez 31, 2004 18:24

Moin,

RTFM, würde ich mal sagen. ;-)
Den Rest hab ich mal gecancelt, da Arnim sich anscheinend mehr mit der Materie befasst hat. ;-)
Good Luck und einen guten Rutsch auch an Arnim.
Holger
Zuletzt geändert von holger am Fr Dez 31, 2004 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
--
hp@lugfl.de - http://www.hopet.de
Registered Linux User #249300
Benutzeravatar
holger
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 244
Registriert: So Sep 02, 2001 1:00
Wohnort: Flensburg

Beitragvon arnim » Fr Dez 31, 2004 18:50

Moin,

Ich glaube nicht, dass hier jemand sowas nutzt.

Hast Du schon mal google angeschmissen?
http://www.google.de

http://www.astranet.de/img/quickstart_de.pdf

Den Router/modem konfiguriert man per Webinterface mit dem Browser.

http://f10/cgi-bin/config.cgi
http://f10

Allerdings weiss ich nicht, ob das so klappt.
Naja, wenn das Ding einen DHCP-Server laufen hat... könnte das doch klappen.
Ding anschalten.
In Deinem Rechner die Netzwerkkarte so konfigurioeren, dass sie ihre IP über DHCP bekommt.
Dann den Rechner neu booten. Anschliesend mal mit
ifconfig eth0
gucken, ob er ne IP bekommen hat.

Nu mal probieren ob Du mit obriger URL auf das Modem/Router kommst.

Oder:
Schmeiss mal ettercap an, und guck, welche IPs in Deinem LAN vorhanden sind. Die IP, die das Ding hat, tippst im Browser ein.

Hier mal was aus der FAQ:
Kann mein ASTRAnet-Modem von einem Virus befallen werden?
Nein. Es sind keine Fälle bekannt, in denen die auf dem Modem verwendete Betriebssoftware (Linux) von einem Virus befallen wurde.

Du hast also einen Linux-Router:-)

Warst Du schon mal auf:
http://www.astranet.de

Das ist doch das was Du meintest? Guck da mal, da gibts Kurzanleitungen, Handbücher, ein Forum.....
Hau rein...;-)

Wegen Deiner Netzwerkkarte:
Was *genau* wird angezeigt beim booten (dass sie nicht gefunden wird)?
Genaue wörtliche Fehlermeldungen bitte!
Oder guckst Du in
/var/log/messages
/var/log/syslog (wenn vorhanden)
nach, und suchst nach den Fehlermeldungen.

Was ist das für eine Netzwerkkarte?
ISA?
ISA PnP?
PCI?

Findest Du raus mit (wenn es ne PCI Karte ist):
lspci an der Konsole eingetippt.

Ansonsten steht es auf dem meist grossen Chip auf der Karte drauf.
zB RTL8139 oder ähnliches.


Bis denne,
Gruss,
Arnim!

PS
Leider fällt Silvester für Dich heute aus, Du musst das zum Laufen kriegen;-)
Hint: Ein Admin trinkt nix;-)
Benutzeravatar
arnim
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr Aug 31, 2001 1:00

Beitragvon arnim » Fr Dez 31, 2004 18:57

Hi..

Hier noch was zum Lesen:
http://www.ipviasky.com/linux/index.html

Meine DSL-Leitung glüht, so viele Infos spuckt Google aus;-)

Gruss,
Arnim!
Benutzeravatar
arnim
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr Aug 31, 2001 1:00

Beitragvon arnim » Fr Dez 31, 2004 19:01

Und ich nocheinmal:

Und wenn Du noch weiterhast, dann brauchen wir mehr und genauere Infos:
Welcher Anbieter? (astranet?)
Welche Netzwerkkarte?
genaue Fehlermeldungen (var/log/messages, dmesg)?

Ausgabe von:
ifconfig ethp
route -n
lsmod

usw.

Danke,
Gruss,
Arnim!
Benutzeravatar
arnim
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr Aug 31, 2001 1:00


Zurück zu Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron