ALSA Soundkarte

Aller Anfang is schwer

Moderator: Mike

ALSA Soundkarte

Beitragvon matop » Di Sep 28, 2004 18:36

Hat jemand ne idee wie ich meiner Soundkarte beibringen kann nicht alles, was ins micro grsprochen wird, auszugeben.

Gemeint ist aber das das Microfon immer noch in Aktion seein soll...

Grund:

Ich moechte gerne mein externes Micro benutzen nur gibt es wenn ich es anschliesse eine ecklige rueckkopplung...

Unter W$ konnte ich es via Software machen jemand ne idee wies unter ALSA funktioniert?

zur errinerung, das Micro soll trotzdem nurtbar sein nur nicht ueber den Speakout hoehrbar.

Kurz mein System:

LFS Kernel 2.4.27
Alsa
Soundblaster live 5.1
Ich bin nicht Dick, es verteilt sich nur ungerecht
Benutzeravatar
matop
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 413
Registriert: Do Sep 13, 2001 1:00
Wohnort: Flensburg

Beitragvon arnim » Mi Sep 29, 2004 18:33

Moin...

Hast Du Urlaub??? Oder wieso so viele Fragen in so kurzer Zeit?;-)

Mein Tip: Mach den Lautsprecher aus. Das hilft 100% gegen Rückkopplungen.

Mir ist nicht bekannt, dass das geht, was Du willst.
Das Micro und/oder Igrain (Igrain=Microverstärkung) runterregeln. Mehr weiss ich auch nicht.

Tüss , Arnim!
Benutzeravatar
arnim
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 356
Registriert: Fr Aug 31, 2001 1:00

Beitragvon matop » Mi Sep 29, 2004 21:57

Ne, aber ich hab inet und nen neuen Window manager... ausserdem ist endlich mein Zimmer so wie es sein soll (unauafgeraeumt und jede menge Verbraucher...) ausserdem muss ich ja meinen 2ten Platz verteidigen....
Ich bin nicht Dick, es verteilt sich nur ungerecht
Benutzeravatar
matop
LUG Flensburg
LUG Flensburg
 
Beiträge: 413
Registriert: Do Sep 13, 2001 1:00
Wohnort: Flensburg


Zurück zu Installation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste